2014 geht zu Ende was war…

Es ist mal wieder soweit 2014 neigt sich dem Ende zu mal wieder etwas zu schnell. Nach einigen Rückschlägen und einem weiterem Knochenbruch hat sich durch eine berufliche Rehabilitation, die noch bis fast zum Ende Januar 2015 geht, fängt für mich ab dem 29. Januar ein neuer beruflicher Werdegang an. Dank der Berufsgenossenschaft und einigen Ärzten kann ich eine Umschulung beginnen und in ca. 2 Jahren wird die Welt eine andere sein.

In 2014 war mein persönliches Highlight die Kommunalwahl bei der ich auf der Linken-Liste-Reutlingen kandidieren konnte auf Platz 5. Die Zusammenarbeit zwischen der Partei Die Linken Reutlingen und dem Verein Linker – Arbeitskreis Reutlingen war für mich sehr beeindruckend. Danke Jessica, Thomas, Rüdiger und alle die ich jetzt hier nicht aufzähle.

Weiter in der politischen Welt, möchte ich noch mich für die Zusammenarbeit im Bezirksverband Tübingen bei Laser (Jochen) bedanken. Die Zeit in diesem Vorstand brachte uns einiges an Stress, der aber in einer sehr guten Zusammenarbeit bewältigt wurden konnte.

Innerhalb des Kreisverband Reutlingen-Tübingen, danke ich Gert, Paul, Dieter, Sebastian, Moritz und alle nicht genannten für die gute Zusammenarbeit. Für die Zukunft freue ich mich auf eine gute Vorstandschaft mit Ina und Mike.

Letztendlich noch der Landesverband der Piratenpartei. Die Aufgaben in der Parteiverwaltung (Schatzmeisterteam) sind für mich eine willkommene Abwechslung und es macht mir Spass hier mitzuwirken. Danke an Martin, Sören, Michael, Viktor, Niko, Anke und alle anderen.

So was bleibt nun noch …
Wichtig sind noch die Vereine bei denen ich mich einbringe. Danke an alle der Arbeiterbildung e.V. Reutlingen und auch an die Kulturpforte e.V. Reutlingen. Danke Carola, Susanne, Jessica, Alex, Sven, Peter und alle Mitglieder.

Ich wünsche Euch alles einen guten Rutsch, Gesundheit, Glück und Frieden. Freue mich auf das Jahr 2015 mit Euch

feuerwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.